Der Erste-Hilfe-Kurs ist der Klassiker in der Ersthelferschulung. Er richtet sich an Mitarbeiter*innen aus Betrieben genauso wie an Anwärter*innen für Trainerlizenzen oder die JugendLeiterCard.

Ihr Erste-Hilfe-Wissen und Können kann bei einem Notfall lebensrettend sein.

Im Kurs bauen Sie Unsicherheiten sowie die Angst etwas Falsches zu manchen ab und trainieren die richtigen Handgriffe für den Ernstfall!

Alle Infos auf einen Blick

Zielgruppe:Betriebliche Ersthelfer*innen, Jugendleiter*innen, Trainer*innen,
Privatpersonen, die ihr Wissen auffrischen möchten
Dauer:9 Unterrichtseinheiten a 45 Minuten
Gruppengröße:max. 16 Teilnehmer*innen
Zertifikat:Teilnahmebescheinigung
Kosten:werden für betriebliche Ersthelfer i.d.R. vom Unfall-
versicherungsträger (Berufsgenossenschaft) übernommen,
50,00€ für Privatpersonen

Sie können jederzeit Augenzeuge eines Notfalls werden, egal ob in ihrem Büro, beim Kundenbesuch, auf der Baustelle, im Straßenverkehr oder zu Hause.

Unfälle und Notfälle passieren plötzlich und ohne einen vorher vereinbarten Termin.

Als Ersthelfer ist es ihre Aufgabe besonnen zu handeln, sodass die Zeit (meist 10-15 Minuten) bis Rettungskräfte eintreffen sinnvoll überbrücken werden kann.

Erste Hilfe-Maßnahmen dienen der Rettung bei Unfällen, Erkrankungen oder Vergiftungen und bilden die Grundlage für die weitere Hilfe und sind daher entscheidend für den Heilungsverlauf!

Die regelmäßige Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs gibt Ihnen die notwendige Sicherheit um im Fall der Fälle überlegt und effektiv handeln zu können.

Infos für Betriebe

Sie benötigen Ersthelfer für Ihren Betrieb? Dann sind Sie bei mir genau richtig.

Ich bilde Ihre Mitarbeiter*innen gerne nach Ihren betrieblichen Bedürfnissen aus!

Bitte beachten Sie, dass bei 2-20 anwesenden Versicherten mindestens 1 Ersthelfer verfügbar sein muss.

Die Erste-Hilfe-Ausbildung bildet die Basis für die Tätigkeit als Ersthelfer.

Bei mehr als 20 anwesenden Versicherten müssen in Verwaltungs-& Handelsbetrieben 5%, in sonstigen Betrieben 10% der Versicherten als Ersthelfer ausgebildet sein.

Alle 2 Jahre muss das Wissen in einer Ersten-Hilfe-Fortbildung aufgefrischt werden. Gerne erinnere ich Sie rechtzeitig im Vorfeld an die anstehenden Fortbildungen.

Die Kosten des Lehrganges werden bei betrieblichen Ersthelfern durch die zuständige Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaft) übernommen.

Sie wünschen ein Inhouse-Kurs exklusiv für Ihre Mitarbeitenden?

Gerne komme ich zu Ihnen in Ihren Betrieb. Bitte nehmen Sie dafür Kontakt mit mir auf!

Inhalte Erste-Hilfe-Kurs

Im Erste-Hilfe-Kurs lernen Sie unter anderem:

  • welche Maßnahmen bei einem Notfall durchgeführt werden sollen,
  • wie Sie Ihren Eingenschutz beachten und falls nötig weitere Hilfe organisieren können,
  • was Sie bei Bewusstlosigkeit tun müssen,
  • wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt,
  • ebenso wie ein Defibrillator verwendet wird,
  • welche Krankheiten ihr sofortiges Eingreifen erfordern und wie Sie diese erkennen können (z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Asthmaanfall, …),
  • wie Sie Wunden und spezielle Verletzungen (z.B. Verätzung, Verbrennungen, Knochenbrüche,…) erstversorgen,
  • welche Materialien Ihnen im Verbandkasten zur Verfügung stehen,….